Archive: Oktober, 2015

Geflüchtete – Umgang mit der Ratlosigkeit – Teil I

Ließt man momentan die großen Nachrichtenblätter wird man von der Flüchtlingsproblematik schlicht erschlagen. Es gibt unglaublich viel zu berichten, unzumutbare Szenen spielen sich jeden Tag an irgendeinem anderen Ort ab. Und vermutlich ist es nur eine Frage von Zeit bis sich beim Lesen bei einem selbst ein Angstzustand einstellt. Die große Politik ist nicht nur

Financial Engineering: Die Magie der Zahlen

Am 21. September, gegen 17 Uhr – ich saß bei meinen Eltern zum Kaffee im Wohnzimmer, während der Fernseher lief – zeigte der Nachrichtensender ntv eine Werbung für CFDs. Ein Mann im schneidigen Anzug schreitet durch einen dunklen Raum. Er bleibt stehen, öffnet die Hände und ein projezierter Bildschirm erscheint vor ihm. Und wie er

Sensible Mails und die Autosave Funktion

Da schreibt man in aller ruhe eine geheime Mail und plötzlich merkt man, dass auch auf dem Handy der Entwurf schon angekommen ist. Toll, dann kann man sich die Verschlüsselung beim späteren versenden wohl sparen. Thunderbird speichert zum Beispiel jede 5 Minuten automatisch deine Entwürfe in den draftsordner des Imap Accounts, unverschlüsselt. Das kann man

Tracking via Wlan

Am Wochenende hat im ZKM in Karlsruhe die Ausstellung Global Control and Censorship eröffnet. In der riesigen Show mit über 100 Exponaten geht es vor allem um den Datenmissbrauch, während in einer weiteren Ausstellung im Erdgeschoss es noch um Digitalisierung und Globalisierung allgemein geht. Insgesamt kann man hier also noch bis Ende Januar mit beiden

07 Okt 2015
/
/

Zum Begriff der Krise

Was meinen wir, wenn wir in Diskussionen zu der aktuellen Lage in Griechenland und in Europa von Krise sprechen? Welche Implikationen haben verschiedene Bedeutungen von Krise für die Analyse in der aktuellen Lage? Für diese Frage möchte ich dem Begriff der „Krise“ nachgehen und einen Versuch wagen, gleichermaßen die historischen wie gegenwärtigen Bedeutungen zu fassen.

theme by teslathemes