Popular Posts
Blog

Ein heißer Familiensonntag

Nachdem ich mich heute mal wieder mit meiner Mutter auf furchtbare Weise über Alles und Nichts entzweit habe (diesmal ging es von einer Diskussion über Griechenland aus), lese ich in einem Artikel von Žižek die perfekte Begründung, warum all unsere Diskussionen über Politisches in der letzten Zeit immer in der Katastrophe enden. Meine Mutter warf

Varoufakis-Blog

Kennt ihr den Blog von Varoufakis? Sehr lesenswert, auch viele der alten Artikel von ihm. Gerade habe ich seine offizielle (also auch den EU-Finanzministern gegebene) Begründung gelesen, warum sie das Referndum halten wollen.

Das know-how der Nerds – Autoritäre Psychologien II

In den letzten Jahren hat sich der Persönlichkeitstypus Nerd in der Popkultur fest etabliert. Die Hornbrille als Insignie des Nerds ist zum Modeaccessoir geworden. Mit The Big Bang Theory findet sich eine äußerst erfolgreiche Sitcom, die eine Gruppe Physik-Nerds zu ihren Helden macht und meist in sexistischer Weise gegen eine „normale“ Blondine (Kaley Cuoco) –

Fatale Masse

Ein kleiner Überblick über aktuelle googleprojekte gibt einem schon schnell den Eindruck, dass die sich wirklich in alles erdenkliche einmischen: Ob Wahlteilnahme (Werbeclip für die Wahl in Indien), Quantencomputer (kleiner Zwischenbericht zu neusten Erfolgen),  Tierschutz (Populationsbewegungen tracken), selbstfahrende Autos oder Gesundheit (krankheitsfrühwarnsystem via wearable und mikropartikel die nach krebs uä suchen) . Dabei kommen unterschiedliche

18 Jun 2015
/
/

Neue Theorien des Regierens

Seit 2008 gibt es eine politische Theorie, die eine auf der unbewussten Ebene ansetzende Beeinflussung individueller Handlungen im Rahmen eines freiheitlichen Denkens rechtfertigen möchte. „Nudge: Improving Decisions about Health, Wealth, and Happiness“ lautet der hochgestimmte Titel des Buchs von Richard H. Thaler und R. Sunstein. Übersetzt bedeutet das niedlich klingende to nudge schubsen, stoßen, in

Sheyoncé’s biased view on the world

Hier eine komplett willkürliche Sammlung von Artikeln, die ich in der letzten Woche im Internet lesenswert fand.

Google Cookie trotz „Self-Destructing Cookies“-Plugin: Die Firefox „Malware protection“

Für Firefox gibt es das großartige „Self Destructing Cookies“-Plugin (SDC). Es löscht 10 Sekunden nach dem Schließen des letzten Fensters einer Website alle Cookies, die diese angelegt hat. Das ist eines der wichtigsten Werkzeuge, um sich den Tracking Services im Netz zu entziehen. Anders als wenn man Cookies komplett ausschaltet, bleibt durch diese Lösung die

Wehrt Google sich gegen Startpage?

Nach dem ich im vorherigen Beitrag den Klick-Tracking-Mechanismus von Google Search besprochen habe, hier nur eine kurze desillusionierende Notiz: Startpage ist zwar ein großartiges Tool, um das Tracking zu umgehen, viele von uns verwenden es längst als Standard-Suchmaschine. Aber Google wehrt sich dagegen. Startpage – https://startpage.com/ – nennt sich selbst „the world’s most private search

09 Jun 2015
/
/

Wie funktioniert das click tracking bei Google Search?

Google Search lernt nicht nur etwas über seine Benutzer_innen, indem es die Suchbegriffe einer Suchanfrage in Kombination mit der IP-Adresse, der Lokalisation des Herkunftsnetzwerks, der HTTP-Header (Browser, Betriebssystem, Sprachen etc.), der Suchhistorie auswertet – von den Verknüpfungen mit weiteren Inhalten durch ID-Cookies oder den zeitgleichen Login in andere Google Services ganz abgesehen. Eine weitere, qualitativ

08 Jun 2015
/
/

Münkler-Watch: Das Problem der Anonymität

Seit ein paar Wochen wird der Blog Münkler-Watch in den etablierten Medien skandalisiert. Bei Münkler-Watch handelt es sich um einen anonym betriebenen Blog, der eine Vorlesung des Politikwissenschaftlers Herfried Münkler an der HU Berlin begleitet und kommentiert. Der Blog beginnt mit Münklers erster Vorlesung zur „Politischen Theorie und Ideengeschichte“ im Sommersemester 2015, und analysiert diese

theme by teslathemes