Tag: Resonanz

Empathische Dissonanz: Praktische Auswege aus einer psychosozialen Sackgasse

Mir steht eine psychosoziale Sackgasse vor Augen, aus der es oft schwierig ist, einen Ausweg zu finden: Ich finde mich immer wieder in sozialen Kontexten, auf Veranstaltungen oder eingebunden in Gruppen wieder, die mich in eine paradoxe Lage manövrieren. Einerseits beginne ich auf der interpersonell-emotionalen Ebene, Anschluss zu finden, Kontakt aufzubauen, ich lasse mich auf

26 Jul 2015
/
/

Kritik, Affekt und das Problem der Realitätsblasen. Kann eine normative Theorie uns retten?

Kurze Erkenntnis zum Kritikverständnis, nach wunderbarem Gespräch heute Vormittag: Es wird ja hin und wieder gesagt, dass die Kritik Foucault’scher und subjektphilosophischer Schule auf so etwas wie „Verflüssigung“ hinauslaufe. Damit ist eine öffnende und machtkritische Infragestellung der epistemischen Kategorien, der sozialen Normen und der subjektiven Wahrnehmungsweisen gemeint, in denen sich Subjekte auf sich selbst und

12 Apr 2015
/
/

Der Datenzwilling als doppeltes Schlitzohr

vor 5 Minuten im Gespräch diese kleine Erkenntnis bekommen… In verschiedenen Einrichtungen wohnen unsere Datenzwillinge. Grundsätzlich gibt es da mindestens zwei verschiedene Typen: Der NSA-Zwilling und den facebook-Zwilling. Der bei der NSA  den haben wir nicht im Griff, den kennen wir nicht, den haben wir auch selber nie bewusst gefüttert. Unsere Angst vor ihm ist,

theme by teslathemes